Flukso Installation bei Eigenstromproduktion

Error message

Achtung: Sie benutzen einen veralteten Browser. Einige Teile von mysmartgrid.de können daher in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Bitte installieren Sie einen dieser Browser: Internet Explorer 8, Firefox 3, Safari 4, Chrome 15, Chromium 15, Opera Mobile 11, Android 2.3.4, Android 4.1 (oder eine neuere Version).

Hallo!

Wir sind hier auf ein Problem gestossen und daher etwas ratlos. Da wir selbst Strom erzeugen fliesst bei uns fast überall Strom in zwei Richtungen. Anbei nun Skizzen mit 3 Installationsmöglichkeiten mit der Bitte um Mithilfe bei der Auswahl der technisch möglichen Variante.

Foren: 

Hallo,

ich habe auch eine PV-Anlage mit Eigenstromnutzung, eine normale PV-Anlage mit Direkteinspeisung und eine Wärmepumpeanlage. Zurzeit messe ich den gesamten Bezugstrom an dem Hauptanschluss über die analogen Eingänge. Die Direkteinspeisung messe ich nach dem PV-Zähler über einen Hutschienenzähler mit S0-Schnittstelle. Den S0-Ausgang habe ich an dem ersten S0-Eingang am Flukso angeschlossen. Die Eigenstromeinspeisung möchte ich nach dem PV-Zähler über einen Hutschienenzähler mit S0-Schnittstelle messen. Den S0-Ausgang werde ich an dem zweiten S0-Eingang am Flukso anschliessen. Wenn man die beiden Werte von den S0-Eingängen von den analogen Eingängen abzieht, hat man den Stromverbrauch oder den Einspeisestrom. Das Problem ist zu erkennen in welche Richtung der Strom fließt. Wenn der Einspeisestrom größer wird wie der aktuelle Stromverbrauch, muss die Summe der Ströme kurzzeitig auf Null gehen. An dem Nulldurchgang kann man die Stromrichtung erkennen.

Am besten wäre eine Messung direkt an den eHZ-Zählern. Mit den Werten kann man die Stromrichtung erkennen und die Einspeisung/Verbrauchsdaten sauber darstellen.

Viele Grüße Heinz

Hallo Heinz!

Die Frage ist eigentlich was ist technisch sinnvoll machbar und passt gleichzeitig gut zu MSG. Also was kann man mit Flukso an Daten erfassen, welche Daten sind für das MSG-Projekt interessant bzw. verarbeitbar und was ist später zB. via Chumby (oder mit anderen grafischen Umsetzungsmöglichkeiten etc.) darstellbar.

Denkt man an den darauf folgenden Schritt (Steuerung von Verbrauchern und ggf. Erzeugern) dann muss hier jetzt schon die richtige Installation überlegt werden, denn ohne die Information was im Objekt wirklich los ist kann ich keine Verbraucher steuern.

Außerdem haben wir hier nächste Woche einen größeren Umbau vor (Stirling Einbau) und bis dahin möchte ich wissen wie alles auszusehen hat damit alle Arbeiten in einem Zug erledigt werden können.

Mit vorweihnachtlichem Gruß

HCS

Hallo,

ich wünsche Ihnen alles Gute für das Jahr 2011.

Damit man möglichst alle Verbrauchsdaten erfasst, ist eine Messung direkt nach dem HAK sinvoll. Die Komponeten zu Gebäudebeheizung werden meist über seperate NT/HT-Doppeltarifzähler erfasst. Darüberhin müssen alle Einspeisequellen erfasst werden. Mit den Daten kann man den Verbrauch/Einspeisung bestimmen. Die Summe der zufließenden Ströme, ist gleich die Summe der abfließenden Ströme

Folgende Konstellation sollten bei der Messung berücksichtigt werden:
-mehrere PV-Anlagen (unterschiedliche Einspeisezähler)
-Wärmepumpe zur Gebäudebeheizung NT/HT
-Brauchwasser-Wärmepumpe NT/HT

Wenn Sie mir Ihre Kontaktdaten senden, kann ich Ihnen die Konstellation mit einer zentralen Messung und einer PV-Anlage darstellen. Mit einer zentralen Messung und zwei getrennten PV-Anlagen kommt man mit einem Flukso aus. Leider konnte ich bis jetzt den zweiten S0-Eingang nicht nutzen. Am zweiten S0-Eingang wird bei mir keine Spannung (3V) für die S0-Ansteuerung angegeben. Ob das Flukso-Gerät defekt ist oder noch eine Einstellung fehlt kann ich noch nicht sagen.

Wenn ich einen S0-Eingang aktiviere, treten bei der Darstellug der Messkurven abwechselnd bei beiden Auszeichnungskurven sporadischen Aussetzern auf. Wo genau die Fehlerursache liegt, konnte noch nicht geklärt werden.

Forum-Thread zu den Aussetzern:
https://www.mysmartgrid.de/content/darstellungsprobleme-aussetzer
https://www.mysmartgrid.de/content/darstellungsprobleme-aussetzer-0

Viele Grüße

Heinz